#Feingeist |
Wendepunkte

Dass der Jahrzehntenwechsel nicht immer einfach ist, war mir bewusst. Grade wenn man als Frau vierzig wird, sollte es schwer werden. Graue Haare, Gewichtsprobleme, Gelenkschmerzen, Zyklusbeschwerden, Hängetittchen…darüber habe ich mir nie Gedanken gemacht, mit vielem davon kämpfe ich schon seit dem letzten Jahrtausend.

Die Monate nach meinem letzten Beitrag waren so gar nicht nach meinem Geschmack. Je weniger Arbeit ich fand, desto mehr ließ ich mich gehen. Und zwar in alle Richtungen. Der Haushalt blieb liegen, die Chips … Weiterlesen

#Feingeist |
Umbruch

1

Ich schreibe jetzt nicht, dass hier lange nichts mehr passiert ist. Denn erstens ist der Blog eins meiner Hobbys und ich widme ihm Zeit, wenn ich sie habe und zweitens ist hier eigentlich eine Menge passiert.
Zum Einen hat der Holde sich beruflich umorientiert, was im Gesamtbild des Familienalltags erstmal neu gemalt werden muss. Und dann bekam ich eine Absage für den Kurs Wundmanagement. Naja, ich war einfach zu spät. Der Kurs findet jährlich im August statt, da … Weiterlesen

#12von12 im Juni 2016

An Tagen wie diesem frage ich mich wirklich, ob ich überhaupt bei 12von12 mitmachen sollte. Wir hatten Regen und jedes Familienmitglied ging seinem eigenen Tun nach. Der Holde versank im Papierkram, die Mamsell räumte in ihrem Zimmer herum, der Große lernte für die morgige Deutscharbeit und wechselte sich im Spielen zwischen X-Box und Lego ab. Die muddihafte Kaddie machte mal wieder alles und nichts.

Einen Ohrwurm hatte ich den ganzen Tag, den ich in meiner Manier umtextete…

2

Weiterlesen